SADHANA YOGA
                                  

Ausbildung zur Meditationslehrerin / zum Meditationslehrer

Meditation ist ein großes und beeindruckendes Wort geworden. Und dies ist wohl Fluch und Segen zugleich. Einerseits wird dieser wunderbaren Praxis zu Recht sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt - Mediziner, Neurowissenschaftler, Psychologen schauen immer genauer hin, messen Gehirnströme, Blut- und Hormonwerte, Körpertemperatur und mentale Verfassung und bescheinigen stets die förderlichen und heilsamen Wirkungen. Das holt Achtsamkeit und Meditation inzwischen ganz aus jeglicher "Eso- oder Spiri-Ecke" und wird zu Recht immer populärer.

Zeitgleich haben viele Menschen aber so viel Ehrfurcht vor diesen Praktiken entwickelt, dass es hinderlich wird. Sie haben das Gefühl, "dafür nicht gemacht zu sein", zu unruhig zu sein, sie fürchten sich vor dem Scheitern. Obwohl das Interesse und ein tiefes Bedürfnis groß sind!

So wäre es doch schön, wenn Meditation zugänglicher gemacht wird.
Es ist wirklich unmöglich, etwas falsch zu machen. Es gibt nur einige wenige Hindernisse und dafür zahlreiche hilfreiche Mittel und Wege, um die eigene Praxis leichter, intensiver und freudvoller werden zu lassen.

Für wen ist diese Ausbildung geeignet?
Diese Ausbildung richtet sich also an all jene, die bereit sind sich einzulassen, auszuprobieren und mindestens während der Ausbildungsdauer täglich zu meditieren. Sie lädt Yogalehrerinnen und Yogalehrer ein, die gerne für sich selbst tiefer in die Materie eintauchen und/oder eigenständig Kurse oder offene Abende anleiten möchten.
Aber auch Menschen ohne abgeschlossene YL-Ausbildung dürfen sich angesprochen fühlen. Du solltest jedoch ausreichend Yogaerfahrung in Theorie und Praxis mitbringen, damit der Rahmen und der Hintergrund dieser Ausbildungsreihe für Dich passt. Solltest Du also keine YLA absolviert haben, würde ich das gerne zuvor mit Dir besprechen.  
Und auch sonst - wenn Du unsicher bist, melde Dich gerne bei mir.
 
Inhalte und Umfang:

  • Klärung der Begrifflichkeiten und Vorstellungen im Kontext mit dem modernen Leben
  • hilfreiche Tipps, gute Voraussetzungen, mögliche Hindernisse
  • körperliche und geistige Wirkungen, förderliche Qualitäten der regelmäßigen Praxis
  • Vertiefung der Yoga-Philosophie im Hinblick auf Meditation:
    z.B. Gott-Verständnis, Seins-Begriffe, Ashtangas, Koshas ...  
  • theoretische und praktische Vermittlung von 6 übergeordeneten "Herangehensweisen" und diversen "Techniken"
  • wichtige Methodik und Didaktik
  • viel praktisches gemeinsames Üben, plus Übungssequenzen für die TeilnehmerInnen
  • Zeit für Austausch und Feedback, Lernen durch die Gruppe
  • tägliche Hatha-Yoga Praxis
  • ausführliches Handbuch
  • kostenlose Teilnahme an 5 Online-Meditationen im Laufe von 12 Monaten nach Anmeldung
  • interne praktische Prüfung als "Vortrag und Meditation"
  • Abschlusszertifikat

Ablauf:
4 Wochenenden, jeweils samstags von 10:00 bis ca. 18:00 Uhr, sonntags 9:00 bis ca. 16:00 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen

Termine 2021   
Modul 1 - 15. und 16.05.2021
Modul 2 - 12. und 13.06.2021
Modul 3 - 03. und 04.07.2021
Modul 4 - 31.07. und 01.08.2021

Termine 2022  

Modul 1 - 29. und 30.01.2022
Modul 2 - 19. und 20.02.2022
Modul 3 - 12. und 13.03.2022
Modul 4 - 02. und 03.04.2022

Ort:
FREIRAUM - Yoga, Physiotherapie und mehr, Lindentorstr. 1/3, 87700 Memmingen

Invest:        
inkl. Tee, Wasser, Nervennahrung, jedoch ohne Unterkunft und Verpflegung.                  
Preis pro Person bei Gesamtzahlung                740,00 €
Ratenzahlungsoption                                         5 x 148,00 €
Sondervereinbarungen sind möglich. Bitte scheue Dich nicht, mich bei Bedarf zu kontaktieren.

Anmeldung und Infos zu Zahlung, Rücktritt etc.
Hier findest Du die Download-Links zum Anmeldeformular. Darin findest Du auch alle nötigen Infos zu Zahlungs- und Rücktritts-Bedingungen. Für eine verbindliche Anmeldung fülle den Bogen bitte vollständig aus und sende ihn unterschrieben an mich zurück. Gerne als Scan oder Foto per Mail.

Infos und Anmeldung 2021
Infos und Anmeldung 2022



Änderungen stets vorbehalten

 
E-Mail
Anruf